Intro

Das amerikanische Unternehmen Uber bietet weltweit Online-Vermittlungsdienste zur Personenbeförderung an und veränderte damit die Branche. Das Novum: Uber verfügt weder über eigene Autos noch Fahrer, sondern vermittelt Fahrgäste an private Fahrer. Das innovative Business Model eilt den gesetzlichen Rahmenbedingungen der Branche oftmals voraus. Wie geht man damit um, wenn das eigene Unternehmen stark polarisiert?

Quelle: Moon, Y. (2015): Uber: Changing the Way the World Moves. Harvard Business School

22.05.2019

8.30–12.30 UHR

WIEN



Agenda

08.30 Uhr Begrüßung & Vorstellung des Business Case
09.00 Uhr Vortrag & Workshop
11.30 Uhr Diskussion der Erkenntnisse und Lösungsansätze
12.00 Uhr Networking & Lunch

Location

Wien

Next